Mehrfachgaragen bieten Platz für mehrere Fahrzeuge und Anderes, was unter Dach gebracht werden soll. Vorgefertigte Mehrfachgaragen bieten eine breite Variationsvielfalt und können je nach Geschmack und Bedarf aufgestellt werden. Die Mehrfachgarage nach eigenem Maß stellt heutzutage kein Problem mehr da. Ganz nach dem Motto „alles ist möglich!“ Da kann es ein Flachdach werden oder auch die Giebeldachvariante, es kann die Hang- und Unterflurgarage werden oder die freistehende Mehrfachgarage. Auch die Farbpalette, die die Mehrfachgarage noch persönlicher gestalten lässt, ist breit und auf beinahe jedermanns Geschmack abstimmbar. Natürlich ist auch im Segment der Fertiggaragen die Mehrfachgarage nach ganz eigenem Maß möglich, Montage und Transport sind natürlich beinhaltet.
Wer sich die Mehrfachgarage als Fertiggarage kaufen will, spart in jedem Fall Bares und kann doch sehr individuell bleiben. Damit kommt die Fertiggaragenindustrie den Kundenwünschen entgegen. Fertiggaragen sind leicht und unkompliziert aufzubauen und das mühselige Bauen von Mauerwänden entfällt. Die Ausführungen können edel sein oder schlicht und robust, die Materialbreite ist beinahe unendlich. Holz, Metalle, Putz, alles ist drin. Der Vorteil beim Kauf von Fertigmehrfachgaragen liegt auch in flexiblen Budgetwahl. Denn wenn einmal das Grundgerüst vorhanden ist, kann später weiter gebaut werden. Mehrfachgaragen in Form von Fertiggaragen sind lange haltbar und haben eine sehr gute Qualität.
Natürlich kann ein Bauherr auch die exklusive Variante bauen und auf vorgefertigte Mehrfachgaragen komplett verzichten. Dann steht dem Entwurf und der Konzeption nichts im Wege. Heutzutage sind Mehrfachgaragen teilweise wie ganze Häuser gestaltet. Denn so manches Wertvolle und Exklusive soll ja darin Platz finden. Auch die Schutzeinrichtungen für die wertvollen Inhalte sind bei Mehrfachgaragen einzubauen. Ob der Entwurf dann in Holz, Stahl, Stein oder Beton umgesetzt werden soll, liegt in der Hand und im Geschmack des Bauherrn. Möglich ist alles.
Wer Beton bevorzugt, muss höchstens darauf achten, dass das Betonlieferfahrzeug auch unbehelligt an den Standort gelangen kann. Beton ist haltbar und beständig und Bedarf später kaum noch weiterer Pflege. Ob aus optischen oder ökologischen Gründen, Holz ist immer eine gute Wahl auch für die Mehrfachgarage. Blockhausbauweise oder alternativ die Holzständerbauweise kommen in der Regel bei der Verwendung von Holz in Betracht. Holz fügt sich ideal in jede Umgebung ein und kann sich vielen Designentwürfen anpassen. Witterungsbeständig kann Holz heute jederzeit gemacht werden und auch Farbe ist möglich. Bei kleiner Zuwegung empfiehlt sich häufig die Verwendung von Holz, da keine aufwändigen Baugeräte dafür notwendig werden. Unter den Fertiggaragen gibt es auch verschiedene Stahlvarianten, die schnell aufgebaut werden können.
Beim Architektenentwurf für die Mehrfachgarage der exklusiven Art sind natürlich auch viele Kombinationsmöglichkeiten gegeben. Da kann die Mehrfachgarage an die Einliegerwohnung anschließen oder an die Poollandschaft. Den Vorstellungen sind beim Bau einer Mehrfachgarage keine Grenzen gesetzt. Die Grundstücksgröße setzt alleinig die Grenzen.